EVOCO GmbH

EVOCO ist die Schwestergesellschaft von Dr. Otto Training&Consulting und vereint 30 Jahre Beratungs- und Trainingserfahrung bei Unternehmen (u.a. bei Bayer, Daimler, Henkel, Lufthansa, Siemens, Sennheiser, Volkswagen) und Non-Profit Auftraggebern (Bundesamt für Strahlenschutz, Zukunftsagentur Brandenburg, IG Metall, DGB).
Wir verfolgen als Beratungsunternehmen eine ganzheitliche und beteiligungsorientierte Herangehensweise. Wir begleiten innovative Projekte und Netzwerke, unterstützen die Team- und Gruppenarbeit, stärken Managementkompetenzen, moderieren Gruppenkonflikte und führen Coachings mit Führungskräften durch.

Dabei arbeiten wir mit dem Konzept Evolutionsmanagement. Evolutionsmanagement heißt, sich die Gesetze der Natur nutzbar zu machen. Es geht darum, die erfolgreichen Prozesse der Natur auf das gesamte Handeln in der Wirtschaft anzuwenden. Zu diesem Thema haben wir zahlreiche Bücher und Artikel veröffentlicht sowie 2009 die größte Konferenz im deutschsprachigen Raum veranstaltet.

 

EVOCO GmbH
Waldstraße 63-64

15566 Schöneiche/Berlin          

Impressum

Fon: (030) 649 08-41
Fax: (030) 649 08-59

E-Mail: mail@evoco.de

 

Ihre Ansprechpartner bei EVOCO:
   
Dr. Klaus-Stephan Otto, 
Diplom Psychologe, Geschäftsführer EVOCO GmbH
  Frederik Fleischmann, 
B.Sc. Betriebswirtschaftslehre, Berater EVOCO GmbH
  Peter Herzau,
Diplom Psychologe, Berater EVOCO GmbH

 

Kontaktformular:
Ihr Name (*)
Unternehmen
Email (*)
   
Betreff
Ihre Nachricht
   
Bitte die vier Zeichen in das Eingabefeld übertragen:
captcha      

 

Partner:

Die gemeinnützige Forschungsgemeinschaft Bionik-Kompetenznetz e.V. (BIOKON) vereinigt mehr als 70 Universitäten, Forschungsinstitute, Unternehmen und Einzelpersönlichkeiten in ganz Deutschland und Europa, die auf dem Gebiet der Bionik arbeiten. BIOKON bietet eine Informationsplattform und bündelt und vernetzt Aktivitäten und Expertenwissen wichtiger Bionik-Arbeitsgruppen. Neben Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Öffentlichkeitsarbeit ist es eines der vordringlichen Ziele von BIOKON, Ideen der Bionik verstärkt auch für eine Umsetzung in Unternehmen nutzbar zu machen.

Das Bionik-Kompetenznetz wird von einer wachsenden Zahl regionaler Knotenpunkte aufgespannt, die über das gesamte Bundesgebiet verteilt in unterschiedlichen Teildisziplinen der Bionik forschen. Die Mitglieder von BIOKON stehen ihrerseits in Kontakt zu führenden Forschungseinrichtungen der Welt. Viele deutsche und zunehmend auch ausländische Industrie-Unternehmen schöpfen bereits aus dem Kompetenzpool von BIOKON, greifen bionische Ideen auf, nutzen die Fachberatung, beziehen die BIOKON-Experten in ihre F&E Arbeiten ein oder geben konkrete Forschungsprojekte in Auftrag.

Gegenwärtig ist es eine zentrale Aktivität von BIOKON, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Fördermaßnahme »BIONA Bionische Innovationen für nachhaltige Produkte und Technologien« geförderten Forschungsprojekte inhaltlich und organisatorisch zu unterstützen und zu vernetzen, die Praxisimplementierung der Ergebnisse voranzutreiben sowie gegenüber Wirtschaft, Politik und Medien öffentlichkeitswirksam darzustellen.

 


 

Der Botanische Garten Berlin blickt auf eine über 300-jährige Geschichte zurück und ist mit seinen 22.000 verschiedenen Pflanzenarten auf einem 43 ha großen Gelände der drittgrößte Garten seiner Art weltweit. In den 16 Schaugewächshäusern wachsen viele tropische und subtropische Kostbarkeiten auf mehr als 6000 qm Fläche.

Das Botanische Museum ist das einzige seiner Art in Mitteleuropa und ist eine ideale Ergänzung zum Botanischen Garten. Es dient der Vertiefung des Wissens über die Pflanzenwelt und bietet die Möglichkeit, auch Naturphänomene dauerhaft für den Besucher zu präsentieren, die im Garten nur an wenigen Tagen oder Wochen eines Jahres zu beobachten sind. Zahlreiche Modelle ermöglichen die Betrachtung von Feinstrukturen, die mit bloßem Auge am lebenden Objekt nicht erkennbar sind.

Zusammen sind der Botanische Garten und das Botanische Museum eine der wichtigsten botanischen Sammlungs- und Forschungseinrichtungen in Europa. Zahlreiche internationale, aber auch lokale Projekte zur Erforschung der Pflanzenwelt werden hier bearbeitet und koordiniert. Die obersten Ziele der Einrichtung sind, die Pflanzenvielfalt zu erforschen, dokumentieren und zu erhalten sowie sie der Öffentlichkeit zu präsentieren und zu erklären. Damit wird ein großer Beitrag zur Bewahrung des ökologischen Erbes für die Zukunft geleistet.

Das ganze Jahr über finden verschiedenste Veranstaltungen im Botanischen Garten und Botanischen Museum statt: von wissenschaftlichen Vorträgen bis hin zu den alljährlichen Sommerkonzerten.

 


Förderer: 

  


 

Kooperationspartner 

BIOKON Bionik-Kompetenz-Netz 

BIOKON e.V.
Ackerstraße 76
13355 Berlin
Telefon: +49-30-46 06 84 84
www.biokon.net

Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
Freie Universität Berlin
Königin-Luise-Straße 6-8
14195 Berlin
Tel.: 030-8385-0100
www.bgbm.org

forum Nachhaltig Wirtschaften
ALTOP Verlag – Projektleitung forum und ECO World
Tel.: 089-746611-11
www.nachhaltigwirtschaften.net

Hansen Kommunikation GmbH
Marspfortengasse 6 . 50667 Köln
Tel: 0221 – 973 06 90
www.hansenkomm.de

IAK – Institut für angewandte Kreativität
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
Tel. 0221-8002070
www.iak.de

Scholz+Partner GbR / Coaching in Bewegung
Fischerhüttenstr. 73
14163 Berlin
030-814 999 00
www.coachinginbewegung.com

STEP Roland Kunkel Unternehmensberatung
Knesebeckstraße 74
10623 Berlin
Tel: 030-885 45 35
www.step-berlin.de

Stiftung der Deutschen Wirtschaft e. V.
Breite Str. 29
10178 Berlin
Tel: 030 / 278906-64
www.sdw.org

Universität Erlangen-Nürnberg
Cauerstr. 6
91058 ERLANGEN
+49(0)9131 85 28620
www.elite-map.tf.uni-erlangen.de

ZFD – Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
Wesselstraße 12
53113 Bonn
Tel. 02 28 – 9 81 45 15
www.forumZFD.de

 

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren