Am 22. und 23. Mai 2012 findet in Niederkleveez, zwischen Lübeck und Kiel, ein Workshop zum Thema Organisationsentwicklung/Begleitung von Veränderungsprojekten statt. Gastgeber ist das Osterberg Institut. Die Teilnehmenden lernen, mit dem Instrumentarium des Evolutionsmanagements Veränderungsprozesse in Organisationen zu verstehen, Handlungsfelder zu eröffnen und die eigene Rolle zu reflektieren.

Organisationen werden immer stärker mit schnellen, zum Teil auch unvorhergesehenen Veränderungen konfrontiert. Es braucht neue Steuerungsinstrumente und ein neues Verstehen von Veränderungsprozessen, um die Organisation nachhaltig an veränderte Bedingungen anzupassen.

Evolutionsmanagement heißt, sich die Gesetze der Natur nutzbar zu machen. Dies eröffnet, durch den Transfer von Erkenntnissen aus der Natur auf das Wirtschaftsleben, neue Perspektiven für Ihre Management- und Beratungsherausforderungen. Außerdem stellt Evolutionsmanagement innovative Instrumente und anwendungsorientiertes Wissen für die Umsetzung dieser Erkenntnisse in die Tagesarbeit bereit.

Der Workshop wird durch spezifische Methodik lebendig. So wird z. B. durch die Nutzung von Sand eine auch haptisch „begreifbare“ Strategieentwicklung durchgeführt, die oft erstaunliche Ergebnisse liefert. Auch das Aufzeigen von beispielhaften Innovationswegen der Natur- zur Übertragung auf Innovationen in Unternehmen hat sich in der Beratungspraxis bewährt.

Weitere Infos und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.